Gastgeber aus Tradition

Höchster Komfort, persönliches Ambiente und eine ursprüngliche Naturlandschaft – das macht unser Forsthaus Heiligenberg besonders. Als Sternehotel haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, unseren Gästen einen unvergesslichen Aufenthalt zu bescheren, ganz gleich ob sie für einen geschäftlichen Termin, ein Wochenende zu zweit oder den Familienurlaub zu uns kommen.

In der Region zu Hause

Bild für

Das Hotel Forsthaus Heiligenberg ist ein Ort der Familientradition und der Regionalgeschichte gleichermaßen. Seit 1998 ist das Hotel im Besitz der Familie Brüning, die das Hotel mit großer Verbundenheit zur Natur und Verantwortung gegenüber dem historischen Boden entwickelt und geplant hat. Seinen Namen verdankt das Forsthaus dem einstigen Prämonstratenserstift Heiligenberg, das sich im Mittelalter hier befand.

So zog der Ort Heiligenberg stets Besucher und Gäste von außerhalb an: Das um 1218 gegründete Kloster des Prämonstratenserordens besuchten in den folgenden Jahren zahlreiche Pilger. Viele Jahre später, in der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts, brachten die Herzöge von Braunschweig-Lüneburg höfischen Glanz auf den Heiligenberg, wo sie ihre Jagdgesellschaften und Zusammenkünfte abhielten. Der Grundstein für das heutige Restaurantgewerbe wurde schließlich im Jahre 1794 gelegt: In diesem Jahr wurde einem Förster, der auf dem Gelände wohnte, die Schankerlaubnis erteilt.

Qualität aus Tradition
– ein Ort zum Erholen seit über 200 Jahren

Bild für

Seit den 1960er Jahren hat sich das Forsthaus Heiligenberg zu einem bekannten und geschätzten Haus im Landkreis Diepholz entwickelt. Im Jahr 1998 wurde es dann durch die Familie Brüning übernommen und schon bald darauf, im Jahr 1999, ergänzten wir es durch einen Hotelbetrieb.

Heute ist das Forsthaus Heiligenberg mit seiner zentralen Lage nahe Bremen und Hannover und seiner natürlichen Umgebung immer wieder ein beliebter Urlaubsort für Gäste jeden Alters. Die Mischung aus Tradition, Moderne und Naturerlebnis macht unser Haus heute zu einem besonderen Ort. Wir freuen uns jeden Tag aufs Neue, unsere Gästen hier begrüßen und umsorgen zu dürfen.

Es liegt in der Familie

Bild für

Wer ins Forsthaus kommt, soll sich wie zu Hause fühlen – nur besser – das ist unser Ziel. Der persönliche Kontakt zu unseren Gästen ist uns sehr wichtig, und genau diese persönliche Atmosphäre wissen viele Gäste sehr zu schätzen – und kommen deshalb immer wieder ins Forsthaus.

Vielleicht liegt es auch ein wenig an unserer eher unüblichen Hotelführung: Denn mit Adelheid und Juliane Brüning stehen Mutter und Tochter gemeinsam an der Spitze des Forsthauses Heiligenberg. Als eingespieltes Duo leiten die beiden Unternehmerinnen die Geschicke des Hauses mit großer Leidenschaft, Sorgfalt und Liebe zum Detail.

Ein konkretes, klares Selbstverständnis, was das Forsthaus Heiligenberg ausmacht, und eine Kultur der Offenheit innerhalb des Betriebes sind dafür maßgeblich. Und neben der Hotelführung trägt ein engagiertes, zuverlässiges Team jeden Tag aufs Neue seinen Teil dazu bei, dass sich große und kleine Gäste im Forsthaus Heiligenberg wohlfühlen.

In bester Gesellschaft – für Pferdefreunde

Bild für

Pferdebesitzer und Freunde des Pferdesports finden im Forsthaus Heiligenberg einen idealen Ausgangspunkt für Aktivitäten im Pferdeland Niedersachsen: Turnier- oder Auktionsflächen in Hamburg, Bremen, Hannover, Vechta oder Verden sind schnell erreicht und für einen fachlichen Austausch kommen Kenner gern im Forsthaus Heiligenberg zusammen.